20 Höfe | 25 Bands | Eintritt frei
 
 


Auch in diesem Jahr öffnen zahlreiche Biebricher Familien ihre für den Ortsteil typischen Innenhöfe. Das über die Biebricher Ortsgrenzen hinaus bekannte und beliebte Höfefest findet bereits zum 15. Mal statt. Wie jedes Jahr bieten die teilnehmenden Höfe ihren Gästen ein abwechslungsreiches Angebot an Konzerten, Ausstellungen, Flohmarkt und vieles mehr. Und wie immer gilt: Eintritt frei! In diesem Jahr haben die Besucher auch die Möglichkeit, am Samstag bis 20:00 Uhr durch die zahlreichen Geschäfte des Biebricher Einzelhandels zu schlendern.

Der Besuch der teilnehmenden Höfe ist kostenfrei. Selbstverständlich werden den Besucherinnen und Besuchern neben einem abwechslungsreichen kulturellen Programm in den einzelnen Höfen Getränke und Speisen angeboten. Jeder der teilnehmenden Höfe ist wieder mit einer großen orangefarbenen Fahne gekennzeichnet. Im Programmheft, das rund vier Wochen vor dem Höfefest in Biebricher Lokalen, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen ausliegt, ist das individuelle Programm jedes einzelnen Hofes abgebildet.

Am Samstag, 2. Juni, verkehren in der Zeit von 15.00 - 19.00 Uhr zwei Pferdekutschen zwischen der Biebricher Allee 138 (Hof Casselmann) über die Gibb (Gaugasse, Weihergasse) bis zur Mainstrasse kostenlos für die Gäste.